Aktivriege

Zweimal pro Woche betätigen sich die aktiven Turnerinnen und Turner gemeinsam in den Turnhallen von Oberwangen, teils auch um die Hallen.

Im Wettkampfhalbjahr (Februar bis Sommerferien) wird intensiv und mit viel Fleiss für die Wettkämpfe trainiert. Im Herbst steht die Abwechslung und Vielseitigkeit vom Turnsport im Vordergrund. Jedes zweite Jahr wird in dieser Zeit für die Turnerunterhaltung geübt.

r

Turntag: Dienstag und Freitag
Turnzeit: 20.00 bis 22.00 Uhr
Verantwortlich: Christoph Frei
071 923 01 05

Wettkampfdisziplinen

Info

Die Wettkämpfe werden benotet, wobei die höchste Note die 10 ist. Der Turnverein setzt alles daran möglichst nahe an die maximale Bewertung zu gelangen.

Gymnastik

Die Kleinfeld-Gymnastik wird auf einem 18x25m grossen Feld unter der Leitung von Corinne Gantenbein in verschiedenen Formationen zu der Musik geturnt. Feldausnutzung, Ausdruck, Körpersprache, hohes Laufen, Spannung und Formationswechsel sind wichtige Punkte für ein erfolgreiches Programm. Sie beinhaltet schnelle und langsame Bewegungen, Hüpfen, Pirouetten, Rollen, Handstände, Saltos, Hebefiguren und sonstige Partnerteile.

Barren

Das Barrenteam wird von Pascal Brühwiler geleitet. Das Hineinspringen von vorne und hinten, die Barrenwechsel, die Spannung, die Kraft in den Oberarmen und die Synchronität mit der Musik sorgen für ein gutes und abwechslungsreiches Programm. Die Vorführung enthält Übungen wie Schwingen, Hockstand, Kippe, Schulterstand, Schwabenhupf, Handstand, Hochwende und Salto.

 

Schulstufenbarren

Unter der Leitung von Justine Segenreich wird hier synchron zur Musik am Stufenbarren und am Boden geturnt. Wichtig sind hier der Ausdruck, die Haltung, die Beweglichkeit und die Spannung. Mit Übungen wie Felgaufzug, Grätschaufgang, Schulterstand, Handstand, Federn, Salto, Standwaage, Spagat, Kopfstand, Rolle und Rad hat das Programm einiges zu bieten.

Team-Aerobic

Das Aerobic-Team turnt unter der Leitung von Michaela Ammann zu schneller Musik auf einem 12x24m grossen Feld. Wichtig sind hier die richtige Technik beim Ausführen der Schritte, Schwierigkeiten bei den Formationen und Schrittkombinationen, der Ausdruck und die Kraft. Hebefiguren, akrobatische Teile, Beweglichkeitsteile, Kraftelemente, Sprünge und verschiedene Low und High Impact Schritte sind Übungen für ein gutes Programm.

Fachtest Allround

Unter der Leitung von Mirco Schwager gibt es beim Fachtest Allround zwei Aufgaben zu erfüllen. Bei diesem Geschicklichkeits-Spiel liegt das Ziel darin, in einer gewissen Zeitvorgabe möglichst viele Punkte zu erarbeiten. Bei der ersten Aufgabe wird mit mit einem Tennis-Ball + Goba-Schläger und bei der zweiten mit einem Beach-Ball + Beachball-Schläger gespielt.

 

 

Fachtest Volleyball

Wie bei den anderen Fachtests geht es auch hier darum in einer gewissen Zeit möglichst viele Punkte zu erreichen und das Team wird von Franziska Rütsche geleitet. Bei der ersten Aufgabe geht es um Service-Abnahme mit Spielaufbau (3 Personen) und bei der zweiten Aufgabe um einen Spielablauf (6 Personan, je 3 auf beiden Seiten).